Elberadweg 2014

Im Frühsommer 2014, also fast genau ein Jahr nach dem verheerenden Hochwasser in diesem Jahr, wollen wir den Elberadweg in Angriff nehmen.
Uns ist bewusst, dass wir zu dem Termin wahrscheinlich keine idyllischen Elbauen durchradeln können, deshalb wollen wir diese Tour als Dokumentation nutzen:

Wie ist der Stand ein Jahr später? Wo ist Hilfe angekommen und wo wird sie noch benötigt? Und vor allem, was wird konkret benötigt?
Vielleicht bewirkt unsere Tour ja, dass noch das ein oder andere Hilfsangebot in den betroffenen Gebieten ankommt.

Geplant sind Etappen um die 50km, die An- und Abreise soll mit dem Zug erfolgen. Die Etappenlänge ist so gewählt, dass auch Zeit bleibt, unterwegs den ein oder anderen Abstecher zu machen.

geplante Etappenziele:

Dresden – Meißen – Riesa
Riesa – Strehla – Torgau
Torgau – Elster
Elster – Wittenberg – Dessau
Dessau – Pretzien
Pretzien – Schönebeck – Magdeburg

und wenn noch Zeit und Kraft vorhanden ist:
Magdeburg – Rogätz
Rogätz – Tangermünde